anuga Messe in Köln vom 7.-11.10.2017
100% Vegan und glutenfrei

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

ergänzend zu unseren nachstehend abgedruckten Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), gelten die folgenden Regeln für die Abwicklung von Fernabsatzverträgen gemäß §§ 312 b ff. BGB:

1. Ansprechpartner

Sollten Sie Fragen zu der bei uns gekauften Ware haben oder mit ihr nicht zufrieden sein, wenden Sie sich bitte an:

von Elm International GmbH
Boschstraße 15
22761 Hamburg

Tel: 040/ 25 49 72 06
Fax: 040/ 25 49 79 54
E-Mail: info@vonElm.com

2. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht & Widerrufsfolgen

Sie haben das Recht, binnen vier Wochen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vier Wochen ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

von Elm International GmbH
Boschstraße 15
22761 Hamburg

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Wenn Sie Ihr Widerrufsrecht ausüben möchten, senden wir Ihnen gerne ein Widerrufsformular per Email zu.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an:


Rolf Meier
Eichenstraße 7
25587 Münsterdorf
Deutschland

E-Mail: Meier@Tapatio.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
_______________________________________________________
_______________________________________________________


Bestellt am (*) ____________ / erhalten am (*) __________________


________________________________________________________
Name des/der Verbraucher(s)
________________________________________________________
Anschrift des/der Verbraucher(s)
________________________________________________________
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
_________________________
Datum
(*) Unzutreffendes streichen

Ende der Widerrufsbelehrung

3. Gewährleistung

Wegen Mängeln der Ware stehen Ihnen die in § 437 BGB bestimmten Rechte zu. Soweit die im einzelnen bestimmten Voraussetzungen vorliegen, haben Sie danach einen Anspruch auf Nacherfüllung, Minderung, Rücktritt, Schadenersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen. Die vorgenannten Ansprüche verjähren in zwei Jahren, beginnend mit der Ablieferung der Ware.

Ihre von Elm International GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der von Elm International GmbH

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind die Grundlage für jede Bestellung, die der Kunde über den Online-Shop der von Elm GmbH tätigt sowie für die Zusendung von Waren. Anderslautende allgemeine Geschäftsbedingungen unserer Käufer gelten nur, wenn wir diese ausdrücklich schriftlich als verbindlich anerkannt haben.

§ 1 - Vertragsabschluss

Sämtliche Angebote von der von Elm GmbH sind unverbindlich. Zwischen dem Kunden und der von Elm GmbH kommt ein wirksamer Vertrag erst zustande, wenn der Kunde im Online-Shop eine vollständige Bestellung aufgegeben hat und die von Elm GmbH diese mittels einer E-Mail oder durch Lieferung der bestellten Waren an den Kunden akzeptiert hat.

§ 2 - Widerrufsrecht - Siehe Widerrufsrecht oben

§ 3 - Verfügbarkeitsvorbehalt

Sollte die von Elm GmbH nach Vertragsabschluß feststellen, dass die bestellte Ware nicht mehr bei der von Elm GmbH verfügbar ist oder sonst aus rechtlichen oder tatsächlichen Gründen nicht geliefert werden kann, informiert die von Elm GmbH den Kunden unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit. Bereits erhaltene Zahlungen wird die von Elm GmbH unverzüglich erstatten.

§ 4 - Lieferung

Der Versand der bestellten Waren erfolgt unverzüglich, nachdem sich von ELm GmbH zum Abschluss des Vertrages mit dem Kunden entschlossen hat. Ist die bestellte Ware nicht verfügbar und kann daher die Bestellung nicht ausgeführt werden, erhält der Kunde eine entsprechende Mitteilung. Die Ware wird an die vom Kunden angegebene Adresse geliefert. Sollte das bestellte Produkt nicht vorrätig sein, sind wir zu Teillieferungen auf unsere Kosten berechtigt, soweit dies für den Kunden zumutbar ist. Der Kunde wird über die entsprechenden Teilmengen und weitere Liefertermine informiert. Ist das Rechtsgeschäft einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zuzuordnen, gehen alle Risiken und Gefahren der Versendung auf den Kunden über, sobald die Ware an den beauftragten Logistikpartner übergeben wird.

§ 5 - Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher Waren, die der Kunde im Rahmen eines Bestellvorgangs angefordert hat, verbleibt das Eigentum an den Waren bei der von Elm GmbH.

§ 6 - Bezahlung und Versandkosten

Alle Preisangaben im von Elm Shop verstehen sich einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Der Versand der bestellten Waren im Onlineshop erfolgt gegen Rechnung, Vorkasse ist im Normalfall nicht erforderlich. Weitere Informationen zur Bezahlung erhalten Sie von Herrn Meier per Email: Meier@Tapatio.de

§ 7 - Gewährleistung

Offensichtliche Herstellungs-, Material- oder Transportschäden hat der Kunde, soweit er Kaufmann ist, innerhalb von zwei Wochen zu reklamieren. Im übrigen gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften. Handelsübliche oder geringe, technisch nicht vermeidbare Abweichungen in Qualität, Farbe, Abmessungen, Ausstattung, Gewicht oder Design berechtigen nicht zur Mängelrüge. Eine Gewährleistung kann nicht für solche Mängel übernommen werden, die auf unsachgemäße Nutzung oder eine überdurchschnittliche Beanspruchung der Ware seitens des Kunden oder auf Verschleiß zurückzuführen sind.

§ 8 - Haftung

Für den Fall, dass die von Elm GmbH und/oder ein Erfüllungsgehilfe von der von Elm GmbH leicht fahrlässig Sach- und/oder Vermögensschäden beim Kunden verursacht, kommt eine Haftung grundsätzlich nur bei Verletzung vertragswesentlicher Hauptpflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit in Betracht. Die Haftung ist ggf. betragsmäßig auf die typischerweise vorhersehbaren Vertragsschäden beschränkt. Zwingende gesetzliche Haftungsvorschriften, insbesondere nach dem Produkthaftungsgesetz werden von dieser Regelung nicht berührt.

§ 9 - Datenschutz

Die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten des Kunden erfolgen ausschließlich nach Maßgabe des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Teledienstedatenschutzgesetzes (TDDSG). Ergeben sich Zweifel an der Bonität des Kunden darf die von Elm GmbH zum Zwecke der Kreditprüfung einen Datentausch vornehmen. Um eine zügige Bearbeitung der Bestellung zu gewährleisten, ist die von Elm GmbH berechtigt, die vom Kunden im Rahmen des Bestellvorganges angegebenen Daten elektronisch zu speichern.

§ 10 - Gerichtsstand und anwendbares Recht

Bei allen Streitigkeiten, die sich aus dem Vertragsverhältnis zwischen der von Elm GmbH und dem Kunden ergeben, ist Klage gegebenenfalls bei dem Gericht zu erheben, dass für den Hauptsitz von der von Elm GmbH zuständig ist, wenn der Kunde Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist. Die von Elm GmbH ist auch berechtigt, am Hauptsitz des Kunden zu klagen. Für diesen Vertrag gilt ausschließlich deutsches Recht; UN-Kaufrecht findet keine Anwendung.

§ 11 - Salvatorische Klausel

Sollte eine oder mehrere der vorstehenden Bestimmungen unwirksam sein, so bleiben die AGB im übrigen wirksam.

von Elm International GmbH

Tapatio bei Facebook Tapatio bei Twitter Jetzt scharfe E-Card versenden!